referenzen_aida-cruises-header-2_web

Die Bugwelle der Finance Transformation
Implementierung einer State-of-the-art Planungssoftware bei AIDA Cruises

Die Herausforderung

Flexibilität in der Planung (10-Jahres-Zeitraum)

AIDA Cruises ist eines der wachstumsstärksten und wirtschaftlich erfolgreichsten touristischen Unternehmen in Deutschland. Mit etwa 9.000 Mitarbeitern aus 40 Ländern betreibt und vermarktet AIDA Cruises eine höchst moderne Flotte und ist Marktführer auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt. Der aktuelle Boom in der Kreuzfahrtbranche und das in der Folge sehr starke Wachstum des Unternehmens brachte auch in der Konzernplanung neue Herausforderungen. Bisherige Spreadsheet-Lösungen in Form von aufwendigen Kalkulationstabellen waren hierfür weder zeitgemäß noch bringen sie die notwendige Flexibilität mit sich, die es für die Planung über einen 10-Jahreszeitraum bedarf. Planänderungen oder das Einführen neuer Maßnahmen stellten einen unverhältnismäßigen Arbeitsaufwand dar.

Die Lösung

Treiberbasierte Simulationen für mehr Flexibilität und Planungsgenauigkeit

Valsight liefert mit seiner Finanzplanungssoftware eine Cloud-Lösung, die mit Hilfe von werttreiberbasierten Simulationen eine nachvollziehbare Entscheidungsgrundlage bietet.

In dem auf AIDA Cruises zugeschnittenen Treibermodell laufen Ist-Daten, Annahmen und Maßnahmen zusammen und bilden das Grundgerüst für die 10- Jahresplanung auf Schiffsebene.

Valsight erlaubt es Fachanwendern ohne Programmierkenntnisse komplexe mehrdimensionale Modelle und darauf aufbauend Simulationen zu erstellen und treibt somit den Mega-Trend der Digitalisierung im Controlling Department voran.

1. Top-down Ansatz mit spezifischem Treibermodell
2. Multidimensionale Ad-hoc-Auswertungen
3. Simulationen mit Real-Time-Anpassungen
4. Integrierte Visualisierungsmöglichkeiten

Das Ergebnis

Planungsqualität durch Szenario Simulationen

Der fokussierte Treibermodell-Ansatz mit Valsight hat den Planungsprozess bei AIDA Cruises erheblich vereinfacht: Es erfolgte sowohl eine Verringerung des zeitlichen Aufwands als auch eine Steigerung hinsichtlich Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Die klare Visualisierung von Ursache-Wirkungs-Beziehungen durch Treiberbäume ermöglicht eine fokussierte Management-Diskussion und verbessert den Planungs- und Zielbildungsprozess.

Durch das nun mögliche Denken in Szenarien werden bessere Entscheidungen getroffen und bei Bedarf wird der in Valsight auf Schiffsebene erstellte Finanzplan über 10 Jahre jederzeit ohne großen Aufwand flexibel auf allen Dimensionen angepasst.

Segel setzen

Oder Schiffsdiesel anwerfen?

Hauptsache sicher durch die Wellen pflügen, die diese VUCA-Stürme aufwerfen. Über die Methoden können wir uns jederzeit ausführlich unterhalten. 

Gern rufen wir Sie zurück! Lassen Sie uns einfach eine kurze Notiz da:

Mehr Controlling-Fachwissen
in der Infothek

Controlling-Dialog am CPMC (Frankfurt School for Finance & Management): Agil, integriert, krisenfest, hybrid.

Ein gutes Jahr nach dem offiziellen Einstand des CPMC an der Frankfurt School for Finance and Management als Think Tank für die Controlling-Branche steht der nunmehr zweite Controlling & Performance Management-Dialog ins Haus.

Gastgeber Prof. Dr. Ronald Gleich lädt für den 18. Oktober auf den Frankfurter Campus!

Das Panel, das sich auch dieses Mal mehr als sehen lassen kann, verspricht einen kurzweiligen Abend mit interessanten und wertvollen Insights.

Release: Valsight 5.0 – Aufgebohrt für Einfachheit

Valsight 5.0: Der neue Major-Release ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur perfekten User Experience. 

Valsight ist nun noch intuitiver und einfacher bedienbar, und macht zudem noch mehr neue Use Cases abbildbar. Die wichtigste Neuigkeit: ein Widerspruch. Wir haben Valsight komplexer gemacht, um Valsight einfacher zu machen.

Rethink! Corporate Finance 2021 - Konferenz Live, in Farbe (und In Hamburg)

Endlich wieder „live und in Farbe“ und ganz in echt: Die RETHINK! Corporate Finance 2021

Für uns markiert die RETHINK! Corporate Finance Conference im Hamburger Juli-Regen einen fantastischen Neuanfang: Nach zähen Remote-Only-Monaten findet die Konferenz endlich wieder ‚live und in Farbe‘ statt.

Eine ganze Riege hochkarätiger Speaker:innen aus den Finance- und Controlling-Ecken verschiedenster Branchen sieht das genauso und gibt sich sterile Mikrofone und antiseptische Krabbenbrötchen in die frisch desinfizierten Hände.

Planung neu gestalten. Die Fachtagung Unternehmensplanung am 24. & 25.06.21

Wenn die Corona-Krise eines hervorgebracht hat, dann ist es wohl vor allem die Erkenntnis der Notwendigkeit von Veränderung und der Anpassung an äußere Gegebenheiten. Die sich ständig verändernden und Umstände und wage Zukunftsprognosen stellen Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen.

In solch einem volatilen und dynamischen Umfeld will Planung gelernt sein. Doch zwischen ungekannten Strukturen und neuen digitalen Möglichkeiten fragt man sich: Wie kann man eine robuste und krisensichere Planung aufbauen?