Simulation von Downturn-Szenarien – Angebot für interessierte Unternehmen

Unternehmen stehen in diesen Tagen vor ungeahnten Herausforderungen. Ganze Standorte müssen ins Homeoffice verlagert, wichtige Reisen müssen kurzfristig abgesagt und die Lieferkette ganz neu gedacht werden. Controller*innen und Finanzverantwortliche stehen zusätzlich unter Druck. Welche Auswirkungen hat die SARS-CoV-2-Pandemie auf den Umsatz? Welche Projekte, Regionen, Produkte und Kunden sind am stärksten betroffen? Und – wie wirkt sich all dies auf die Liquidität aus?

Als Softwarehersteller haben wir uns darauf spezialisiert, mit unserer Lösung die Finanzfunktion zu befähigen, unterschiedliche Szenarien flexibel, transparent und in Echtzeit zu simulieren. Das Management auch in Zeiten von Unsicherheiten bei Entscheidungen zu unterstützen, das ist das Leistungsversprechen, das wir unseren Kunden seit Jahren machen. Daher liegt es uns sehr am Herzen, in dieser herausfordernden Situation einen Beitrag zu leisten und unsere Unterstützung anzubieten.

Wir haben daher beschlossen, unsere Software interessierten Unternehmen für drei Monate kostenlos zur Verfügung zu stellen. Es umfasst ein begleitendes Onboarding, um unsere Beispiel-Modelle an Ihre individuellen Anforderungen anzupassen.

Sollten Sie aktuell vor der Herausforderung stehen, nur ungenügende Transparenz über die Auswirkungen der SARS-CoV-2-Pandemie auf wichtige Kennzahlen Ihres Unternehmens zu haben, sprechen Sie uns bitte an: kontakt@valsight.com. Insbesondere, wenn Excel auf Grund der Komplexität nicht mehr ausreichend ist oder wenn Ihre bestehende Planungs- oder BI-Lösung nicht flexibel genug ist, um sie kurzfristig an neue Anforderungen anzupassen.

Persönlicher Kontakt:

Sebastian Pertramer
Mobil: +4915140776895
E-Mail: sebastian.pertramer@valsight.com

Weitere Details zum Angebot und unserer Lösung:

  • Wir haben ein Simulationsmodell vorbereitet, mit dem sich wesentliche Aufwands- und Ertragspositionen sowie der Cash-Flow einfach simulieren lassen.
  • Das Modell lässt sich flexibel und schnell um unternehmensspezifische Details erweitern (weitere Positionen, Dimensionen wie Produkte, Länder usw.).
  • Basierend auf Ihren IST-Daten erstellen Sie in unserer Lösung sowohl eine einfache Fortschreibung in die Zukunft, als auch eine beliebige Anzahl weiterer Szenarien, um z. B. eine unterschiedliche Dauer der Homeoffice-Regelung, Lieferantenwechsel, Preisnachlässe etc. und deren Auswirkungen auf wesentliche Kennzahlen zu simulieren.
  • Dieses Angebot ist limitiert auf 25 interessierte Unternehmen.

Illustrierende Screenshts zu dem Simulationsmodell:

Abb. 1: Im Szenario-Manager hinterlegen Sie Ihre Annahmen (z..B. Umsatzeinbußen) für die unterschiedlichen Szenarien. 
Abb. 2: Im Baumdiagramm sehen Sie verschiedene Szenarien auf einem Blick und erkennen sofort Modellzusammenhänge.
Abb. 3: Die grafische Gegenüberstellung des erwarteten Umsatzes in den verschiedenen Szenarien verbessert die Transparenz in der Diskussion.
Abb. 4: Die Überleitungs-Brücke erlaubt die Visualisierung von Annahmen und Maßnahmen und hilft somit bei der Verdeutlichung von nötigen Maßnahmen, wie z.B. Kreditaufnahmen oder Einschnitten bei der Belegschaft.